Global Sketchwalk zum 10. Geburtstag von USk am 11.11 in Marburg

Im November 2017

Zum 10. Geburtstag von Urban Sketchern wurde ein weltweiter Sketchwalk organisiert. Wir folgten der Einladung von USk Mittelhessen in Marburg zusammen mit USk Düsseldorf/Köln an diesem besonderen Tag zu zeichnen. Annabel organiserte wunderbar den Tag und wir konnten im Museum anatomicum der Universität fanszinierende Objekte kennenlernen und zeichnen. Leider ist das Fotografieren drinne nicht erlaubt. Aber das ist ja für Sketcher kein Problem. Als wir eintrafen (leider hatte unser Zug Verspätung) fanden wir bereits in fast jedem kleinen Zimmer Zeichner auf ihren Stühlen sitzen umgeben von Skeletten, Gläser gefüllt mit Formaldehyd und Embryonen, viele Schädel, Geburtszangen und das Lenchen, eine Hochschwangere, die sich in der Lahn ertränkte.

Skizze von Gert Schlader
Skizze von Gert Schlader

 

Skizze von Annabel Herget

 

Skizze von Johanna Krimmel
Skizze von Johanna Krimmel

Nach der Anatomischen Sammlung ging es zur Elisabethkirche. Gegenüber fanden wir ein wunderbaren Imbiss mit perfekten Tisch zum Zeichnen und sehr gutem Kaffee. Von dort zogen wir dann weiter in ein nettes Cafe, das Q Café, wo wir vor lauter Skizzenbüchern, Tee, vielen Informationen zum Zeichnen, Künstlern und Techniken versackten.

Ein kleines Grüppchen wollte noch einen alten Papierladen entdecken bevor zum Schluss das Cafe Vetter aufgesucht wurde. Dort zeichneten wir zum Abschluß des tollen Tages bei faszinierender Inneneinrichtung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.