Online Event: Virtueller Sketchwalk in Bacharach

Im Juni 2020
Organisiert von Emil Hädler, Anne Nilges, Katja Rosenberg, Clara Schuster
Bericht Anne Nilges

Victor Hugo Urban Sketch Voyage 2.0 Online Event

English Version below (and Recording of the Online Meeting) >>

Leider mussten wir unser für Juli 2020 geplantes Zeichenwochenende in das nächste Jahr verschieben. Da es für eine große internationale Gruppe in der aktuellen Situation nur möglich ist, sich virtuell zu treffen, haben wir als Ausgleich für den verschobenen Event ein Online-Treffen organisiert. 

Das Online-Treffen

Wir trafen uns am Sonntag, den 7. Juni 2020, dem deutschen UNESCO Welterbetag, mit Teilnehmenden des Zeichenwochenendes und weiteren Interessierten zu einer öffentlichen Videokonferenz auf der Plattform Zoom.

Nach einer kurzen Einführung in unser Projekt durch Anne Nilges hielt die Kunsthistorikerin Laura Gvenetadze einen Vortrag über Victor Hugos Reiseskizzen und seine Arbeitsweise. Emil Hädler gab uns einen Überblick über das Mittelrheintal und Bacharach. Im nachfolgenden virtuellen Sketchwalk zeichneten wir in Bacharach, an Standorten, von denen aus Victor Hugo vor etwa 180 Jahren gezeichnet hat. Diese 360°-Ansichten bei Google Street View wurden eigens für diesen Online-Event vom Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal erstellt. Nach dem Zeichnen trafen wir uns am Nachmittag wieder zu einem virtuellen Sketchbook-Throwdown und Austausch über den Nachmittag.

Da wir mit unserem Projekt ein internationales Publikum ansprechen, wurde das Online-Treffen in Englisch abgehalten. Den Vortrag haben wir im Vorfeld auf Deutsch und Französisch aufgezeichnet.

Laura Gvenetadze: Victor Hugos Rheinzeichnungen (deutsch)

Laura Gvenetadze: Les dessins du Rhin de Victor Hugo (francais)

Der virtuelle Sketchwalk

Für den virtuellen Sketchwalk schlugen wir vor, sich von Victor Hugo inspirieren zu lassen. Laura Gvenetadze sprach über seine Arbeitsweise und den Einsatz von Farben und Materialien . Viele der Teilnehmer arbeiteten im virtuellen Sketchwalk auf ähnliche Weise.

Empfohlene Materialien dafür:

  • Tinte, Tusche, Aquarellfarben
  • Federkiel (Video zum Schneiden der Feder: https://youtu.be/elzSrXCA7Tk )
  • alternativ Bambus- oder Zeichenfeder und 2-3 cm breiter Flachpinsel
Inspiration
Auf diesem Pinterest Board haben wir inspirierende Zeichnungen von Victor Hugo gesammelt. Außerdem haben wir interessante Artikel zur abstrakten Kunst von Victor Hugo und zu den Anfängen der Abstrakten Kunst gefunden (in Englisch).

Nutzt beim Posten bitte die Hashtags #uskrheinmain #uskvictorhugo2020 #uskrheinmainvirtual #wennrausdannrhein #welterbemittelrheintal
Wenn in den Instagram-Stories @uskrheinmain genannt wird, können wir sie reposten.

Direkte Links zu den 360° Street-Views:
  1. a: Wernerkapelle (aus Posthof)
    b: Wernerkapelle
  2. Turm St. Peter, Wernerkapelle und Stadtpanorama
  3. Altes Haus am Marktplatz, St. Peter und Hauptstraßen
  4. Burg Stahleck mit Victor Hugo Fenster
  5. Häuser auf der Stadtmauer mit Bundesstraße
  6. Häuser auf der Stadtmauer mit Bahngleisen
  7. Burgruine Fürstenberg (Rheindiebach)  mit Rheinpanorama, Lorch und Ruine Nollig
 
GALERIE
Hier sind die Ergebnisse in einer Bildergalerie zu sehen.

Ausstellung in Bacharach

Im Juni und Juli 2020 fand in der Galerie Markt 1 in Bacharach eine Ausstellung mit den bisher entstandenen Arbeiten der Victor Hugo Urban Sketch Voyage 2.0 statt. Die Ergebnisse des virtuellen Sketchwalks wurden dort in einer digitalen Präsentation gezeigt. Hier gibt es einen Beitrag dazu.

Vielen Dank für das große Interesse und die Teilnahme am Online-Event!

Das Orga-Team der Urban Sketchers Rhein-Main

Emil Hädler
Katja Rosenberg
Clara Schuster
Anne Nilges

 

 

English version:

Victor Hugo Urban Sketch Voyage 2.0 Online Event

 

Unfortunately we had to postpone our workshop weekend planned for July 2020 until next year. Since it is only possible for a large international group to meet virtually in the current situation, we have organized an online meeting as compensation for the postponed event. 

We met on Sunday, 7 June 2020 – the German UNESCO World Heritage Day – with participants of the drawing weekend and other interested parties for a public video conference on the Zoom platform. 

The online meeting

After a short introduction into our project by our host Anne Nilges, the art historian Laura Gvenetadze gave a lecture on Victor Hugo’s travel sketches and his working method. Afterwards Emil Hädler gave us insights in the Middle Rhine Valley and Bacharach. Then we sketched in Bacharach, at locations from which Victor Hugo drew about 180 years ago. These 360° views at Google Street View were created especially for this online event by the Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal. After drawing, we met again in the afternoon for a virtual sketchbook throw-down and chatting about the afternoon.

Since we address an international audience with our project, the online meeting was held in English. But the presentation of Laura Gvenetadze is available in German an French (above).

Recording of the Online Meeting (english)

The virtual Sketchwalk

For the virtual sketchwalk we suggested to be inspired by Victor Hugo. Laura Gvenetadze will talk about his working method and the use of colours and materials. Most of the participants worked in a similar way in the virtual Sketchwalk afterwards.

We recommended to prepare some materials beforehand:

  • Ink, ink, watercolours
  • quill (quill cutting video: https://youtu.be/36h1vt-9sss )
  • alternatively bamboo or drawing pen and 2-3 cm wide flat brush
Inspiration
We collected inspiring drawings by Victor Hugo on this Pinterest board. And we found interesting articles about the abstract art of Victor Hugo and about the birth of abstract art.

Please use the hashtags #uskrheinmain #uskvictorhugo2020 #uskrheinmainvirtual  #wennrausdannrhein #welterbemittelrheintal
If @uskrheinmain is mentioned in the Instagram Stories, we can repost them.

Direct links to the 360° Street-Views:
  1. a: Werner Chapel (from Posthof)
    b: Werner Chapel
  2. Tower St. Peter, Werner Chapel and city panorama
  3. Old house at the market place, St. Peter and main streets
  4. Stahleck castle with Victor Hugo window
  5. Houses on the city wall with federal road
  6. Houses on the city wall with railway tracks
  7. Castle ruin Fürstenberg (Rheindiebach) with Rhine panorama, Lorch and ruin Nollig
GALERIE
See the results in a gallery of sketches.

Exhibition in Bacharach

In June and July 2020, Galerie Markt 1 in Bacharach hosted an exhibition of the works of Victor Hugo Urban Sketch Voyage 2.0 created to date. The results of the virtual sketch walk were shown in a digital presentation. See blogpost (in german).

Thank you all for the interest in our online event and your participation!

The Orga-Team of the Urban Sketchers Rhein-Main

Emil Hädler
Katja Rosenberg
Clara Schuster
Anne Nilges

  1. Johannes Hübner

    Liebe Sketcher, warum seid Ihr nicht bei dem Termin geblieben? 5 Meter Abstand, ja eigentlich sind es sogar nur 2 Meter, hätte man doch leicht einhalten können – das hätte wenigstens viele verschiedene Perspektiven gegeben.
    Zeichnen in der Natur ist doch das Beste, man kommt raus, sieht, was die anderen machen und mit Mundschutz ist es doch kein Problem… schade, Ihr habt Euch zu früh verunsichern lassen. Bin gespannt, wie es weitergeht – und skizziere jetzt die Autos vor meinem Fenster, Grüße, Joey

    • Hallo Joey,
      unser internationales Konzept hätten wir so nicht aufrecht erhalten können. Das war uns wichtig und hat nichts mit Verunsicherung zu tun. :^)
      Zudem sind die Abstände in den Workshops und auf dem Schiff nicht so einfach einzuhalten. Viele Grüße USk Rhein-Main

  2. Pingback: Volles Haus in Rüdesheim und Blut-Visionen in Oberwesel | Mittelrheingold

  3. Anonymous

    Chère Laura,
    Je viens de regarder votre conférence sur les dessins de Victor Hugo.
    Félicitations pour la précision de vos informations et la qualité de votre français!
    Je suis le propriétaire de la maison Haus Sickingen , à Bacharach. J’organise des concerts et des expositions dans cette maison du 15e siècle.
    Lors des journées du Patrimoine 2019 les visiteurs pouvaient me voir en costume de 1840 et m’ écouter lire des extraits en français et allemand des lettres que notre petite cité moyenâgeuse avait inspirées au grand écrivain français .
    Je me réjouirais de faire votre connaissance.
    Au plaisir
    Jean-Marc Petit
    Haus Sickingen
    Kulturdenkmal erbaut 1438-1450
    Ausgezeichnet im Wettbewerb Bau- und Gartenkultur
    UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal 2019
    Oberstrasse5
    55422 Bacharach

  4. Liebe Organisator_innen,
    Ihr habt das toll gemacht mit dem virtuellen Sketchwalk! Ich bin immer noch begeistert wie gut das funktioniert hat mit dem Onlinetreffen! Ich hätte life leider nicht daran teilnehmen können. Nochmal vielen Dank! U.Kornfeld Berlin

  5. Pingback: Die »Victor Hugo Urban Sketch Voyage« in zwei Video-Formaten: — Anne Nilges

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.