Wiesbaden: Hauptbahnhof, Museum und Weihnachtsmarkt

Im Dezember 2016
Titelbild Jenny Adam

Wir starten unseren Sketchwalk am Wiesbadener Hauptbahnhof. Etwa 15 Minuten sind pro Zeichnung eingeplant, damit wir in drei Stunden die geplante Route schaffen. Hier sieht man die Skizzen von Jenny

Die nächste Station: Die Untere Matthias-Claudius-Str. mit ihrer Gründerzeitarchitektur  – typisch für Wiesbaden. Ein Blick in Jennys Skizzenbuch. Über die Moritzstraße (Skizzieren am alten Gericht und Kaffeepause) ziehen wir weiter zum Luisenplatz .

Um 14.00 Uhr treffen wir uns im Museum. Dort ist in der naturkundlichen Sammlung das Zeichnen ausdrücklich erwünscht. Zeichenbretter werden zur Verfügung gestellt.

Die Abteilungen Form, Farbe, Bewegung und Zeit bieten zahlreiche schön präsentierte Objekte

Birgits Skizzenbuch

Man kann hier mitten zwischen den Objekten sitzen.

Um 17.00 Uhr ziehen wir weiter in Richtung Weihnachtsmarkt.

Birgit ist unermüdlich und aquarelliert das schöne alte Karussell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.