Rüsselsheim

Im April 2016
Bericht Clara Schuster

Vor 2 Wochen trafen sich die Urban Sketchers Rhein Main zum Zeichnen in Rüsselsheim – die OPEL Stadt. Direkt am Bahnhof befindet sich auch gleich die Statue des Firmengründers Adam Opel vor dem alten Haupteingang zum Werk und Roman konnte uns viel zu der Geschichte der Stadt erzählen.

Vorbei am alten Teil des Werksgeländes ging es zum Tor 20, wo sich neben dem Eingangstor ein alter Bunker befindet und man gut auf das Gelände blicken kann. Dieser wunderbaren Platz, mal wieder direkt an der Kreuzung, eignete sich sehr gut um einer Lieblingsbeschäftigung der Rüsselsheimer zu folgen- schnelle Autos, laute Musik und viel Motorgeheule.

Weiter ging es zum Mausoleum der Familie und einer ehemaligen Tankstelle und nach einer netten Pause ließen wir den Tag bei einem Konzert von einer jungen irischen Band, Goitse, ausklingen.

 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.