Orte der Industriekultur – Bahnhof Bad Homburg

Im September 2020
Organisiert von Dobroslawa Robinski
Bericht Dobroslawa Robinski
Titelbild Dobroslawa Robinski

Am 27. September zeichneten wir wieder zum Thema „Route der Industriekultur“.
Dieses Mal am Bahnhof in Bad Homburg. Es war sehr kalt und hat morgens noch geregnet. Eine unerschütterliche Truppe hat sich dennoch auf den Weg gemacht und der Regen wich einem grau und kalt, aber trocken. Wir haben uns immer wieder tapfer im Bahnhofsgebäude aufgewärmt. 

Zur Belohnung gab es noch eine Oldtimer- Ausstellung auf dem Gelände direkt neben dem Bahnhof. Auch sehr schöne Objekte zum zeichnen, wenn wir da nicht schon so verfroren gewesen wären…
Trotz der Erschwernisse durch das Wetter und die Corona-Themen sind schöne Zeichnungen entstanden!
Der Bahnhof Bad Homburg mit Empfangsgebäude, dem Fürstenbahnhof und dem Wasserturm lohnt sicher noch eines weiteren Treffens!

Danke an alle die mitgemacht haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.