Rückblick aufs Warm-Up in Frankfurt

Im Juli 2019
Organisiert von Clara Schuster, Danny Hawk, Gabi Wührmann und Katharina Müller

Nun auch hier ein paar Bilder des Warm-Ups.

Nach 6 Monaten Planung war es dann im Juli endlich soweit und ca. 80 Urban Sketcher besuchten uns in Frankfurt um sich auf einen zeichenintensiven Sommer einzustimmen.

Es war spannend zu sehen wie sich am Freitag Nachmittag der Sonnemannsaal des Historischen Museums langsam füllte und die ersten neuen Kontakte geknüpft wurden.

Gabi gab einen tollen Überblick auf das bevorstehende Wochenende und Frau Gesser vom Historischen Museum hieß uns herzlich willkommen und forderte uns auf ihnen gerne unsere Sicht auf Frankfurt zu zeigen.

Auf dem Weg in die Apfelweinkneipe entstanden die ersten Zeichnungen in den ausgegeben Leporellos um sie auch bis Sonntag komplett gefüllt zu haben. Es wurden auch die hessischen Spezialitäten, wie Apfelwein und Handkäs in den Skizzen festgehalten.

Am Samstag gab es Vormittags die Möglichkeit auf dem Flohmarkt und der Nikolaikirche zu zeichnen.

Nach dem Gruppenbild auf der Treppe des Historischen Museums fanden am Nachmittag verschiedene Sketchwalks statt. Die 6 Gruppenleiter hatten tolle Touren ausgearbeitet.

  • Annabel Herget zeichnete die Unorte
  • Sandra Schwark den Weg zur Demokratie
  • Max Müller am Mainufer
  • Sibylle Lienhard die Kontraste der Großstadt
  • Dobi Robinski ging vom Römer zum Kuhhirtenturm
  • Kerstin besuchte die Wasserhäuschen

Abends ließen wir den Abend auf dem Yachtklub ausklingen.

Am Sonntag war das zeichnen für alle offen und die Alte Oper wurde zeichnerisch seziert.

Ab 14 Uhr gab es dann zum Abschluß eine Pop-Up Ausstellung im Museum. Auf schwarzen Stellwänden wurden die Leporellos der Teilnehmer präsentiert. Es war wunderbar, die vielen unterschiedlichen Eindrücke aus Frankfurt anschauen zu können.

Vielen Dank an alle die fleißig mitgewirkt haben, dem Historischen Museum, dem Kulturamt der Stadt Frankfurt und Consus Partner für die finanzielle Unterstützung und den anderen Mitgliedern des Orgateam – Danny Hawk, Katharina Müller und Gabi Wührmann.

Falls ihr noch Zeichnungen habt, könnt ihr sie beim Stadtlabor Digital hochladen.

Es würde mich freuen, wenn ihr noch eure Erlebnisse des Warm-Ups mit uns teilt. Ihr könnt sie in die Kommentare schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.