1000 Jahre alte Geschichte trifft moderne Architektur – Ingelheim

Im März 2018
Organisiert von Nadine Hanssen
Titelbild Anne Nilges

Nadine Hanssen organisierte das Märztreffen in Ingelheim. Bereits der Titel versprach eine spannende Mischung. Nadine Hanssen: “Unter dem Motto 1000 Jahre alte Geschichte trifft moderne Architektur lud ich im März nach Ingelheim ein.

Treffpunkt war der Platz vor dem Museum bei der Kaiserpfalz. Von dort aus starteten wir unsere Zeichentour zu den „Schaufenstern“ in die vergangene Zeit. Am sogenannten Heidesheimertor war unser erster gemeinsamer Stop. Bei blauem Himmel und guttuender Wärme zeichneten wir die alten Mauern und Gemäuer. Anschließend verstreute sich die Gruppe in die nahe Umgebung. Mit dem frischen Blick eines Zeichners entdeckte selbst ich einige neuen Blickwinkel auf das Kaiserpfalzgebiet.

Anschließend ging es in Richtung Zentrum zur „Neuen Mitte“, bei Kaffee und Kuchen schauten wir Skizzenbücher an. Die Moderne Architektur der Veranstaltungshalle KING am Neuen Markt, war unser nächstes Ziel.

Auf dem Weg zum Ausgangs- und Endpunkt konnten wir die alten knorrigen Platanen am Wegesrand nicht ungezeichnet lassen.”

Nadine Hanssen
Nadine Hanssen
Nadine Hanssen
Anne Nilges
Anne Nilges

Wenn ihr noch Zeichnungen aus Ingelheim habt, könnt ihr sie gerne an die USk Rheinmain Adresse schicken. Dann laden wir sie noch hoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.